Exklusive Libanon Touren 2021

Entdecken Sie auf dieser 8-tägigen Reise die Höhepunkte des Libanons, eines der spannendsten Länder im Orient! Reisen Sie durch ein facettenreiches Land mit außergewöhnlichem archäologischen und historischen Reichtum. Lassen Sie sich von der weltoffenen Stadt Beirut, dem legendären „Paris des Nahen Ostens“, verzaubern. Vielfältige Landschaften, Gastfreundlichkeit sowie die köstliche libanesische Küche machen diese Reise darüber hinaus zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Erleben Sie diese Exklusiven Touren

Tour 1

Sidon

Sidon,  eine der ältesten phönizischen Städte, wurde im 3. Jahrtausend v. Chr. Gegründet. Sie besuchen das Sidon Sea Castle welches im 13. Jahrhundert von den Kreuzfahrern auf einer kleinen Insel als Festung des Heiligen Landes erbaut, die durch einen Damm mit dem Festland verbunden war. Danach haben Sie die möglichkeit einen spaziergang durch die Souks zu machen, der Souk in Sidon ist kein Basar, der extra an Touristen angepasst ist, sondern ein wirklich authentisches Einkaufsviertel der Einheimischen. In den engen Gassen kann man Handwerker ihrer Arbeit nachgehen sehen und Fleisch, Obst, Kräuter, Schmuck, Segelschiffe und Muschelkästchen kaufen.

Tyros

Sie blicken In Tyros in die archäologische Geschichten. Das Reifen-Hippodrom ist ein UNESCO-Weltkulturerbe der Stadt Tyros aus dem 2. Jahrhundert nach Christus. Der Ort gilt als eines der größten und am besten erhaltenen römischen Hippodrome seiner Art in der römischen Welt. Auf dem Gelände befinden u.a. Noch eine Nekropole mit mehreren hundert gut erhaltenen Sarkophagen, eine intakte Römerstraße, ein Aquädukt und ein monumentaler Bogen. 

Naqoura

Sie fahren an einem Militärischen Stützpunkt vorbei in Richtung Israel, diesen dürfen in der Regel nur einheimische passieren. Sie als meine Gäste erhalten eine Genehmigung dafür. Sie sehen das Riesige Hauptquartier der United Nation und können eine Wahnsinns Aussicht auf das Mittelmeer genießen bis hin zur 2 km liegenden israelischen Grenze. Am Nachmittag werden Sie in einem erbauten Schiffrestaurant auf dem Berg Essen und ein Panoramablick auf das Mittelmeer haben, welches Sie so schnell nicht vergessen werden.

Tour 2

Moussa Castle

Das müssen Sie gesehen haben, dass Moussa Castle wurde 60 Jahre lang erbaut und liegt zwischen Deir Al-Qamar und Beit El Din und ist ein herrliches Erlebnis. Heute ist jedes Zimmer des dreistöckigen Schlosses mit Wachsfiguren dekoriert, die verschiedene Aspekte des Lebens im historischen und / oder ländlichen Libanon zeigen. Seine Säle sind dem Vermächtnis, den Bräuchen und der Folklore des Landes gewidmet, zu denen mehrere Sammlungen von Vintage-Waffen, Sammlerstücken und Schmuckstücken gehören. Verpassen Sie nicht diese einmalige Erfahrung im Herzen des Libanon.

Beit El Din

Entdecken Sie die historischen Highlights der libanesischen Shouf-Region. Besuchen Sie den Beit El Din-Palast, der 1818 von Emir Bashir Shihab II erbaut wurde. Seine Größe umfasst drei Haupthöfe, riesige Gewölbeställe, kleine Museen, Gästewohnungen, Springbrunnen, Marmorportale und Intarsien sowie luxuriös dekorierte und gewölbte Hammams (Badehäuser). Erkunden Sie die nahe gelegene Stadt Deir Al Qamar, einschließlich des historischen Zentrums, und bewundern Sie den gut erhaltenen mittelalterlichen Palast und andere Schätze.

Dair Al-Qamar

Sie besuchen Dair Al-Qamar (Kloster des Mondes) ist eine Ortschaft im Distrikt Chouf im Süden des Gouvernements Libanonberg vom Mittelmeer in etwa 850 m Meereshöhe gelegen.

Dair al-Qamar war die Hauptstadt des Emirats Libanonberg unter der Regentschaft des Emirs Fakhreddin II., bis zu seinem Tode 1635. Die Ortschaft ist bekannt für die Moschee mit ihrem achteckigen Minarett, deren Anfänge bis ins Jahr 1493 zurückgehen und die die älteste existierende Moschee im Libanon ist. Während ihrer Blütezeit war die Stadt ein Zentrum der arabischen Literatur.

Seit 1945 steht die Stadt unter Denkmalschutz. Die Ortschaft ist mehrheitlich von Christen bewohnt und eine der wenigen christlichen Ortschaften nach dem Libanesischen Bürgerkrieg in der Gegend.

Shallalat Al Zarqa

Als letztes Ziel fahren Sie die Blauen Wasserfälle (Shallalt Al Zarqa) an. Hier genießen Sie die spezielle arabische Küche in einem Restaurant direkt am blauen Wasser zwischen den Wasserfällen. Es gibt die Möglichkeit ein Essen zu Zweit auf einem Floß mitten im Wasser zu genießen.

Tour 3

Jeita Grotto 

Die spektakuläre Jeita-Grotte im Libanon ist ein aufregender Tagesausflug. Diese dramatische Höhle, die einst als Finalist für die sieben Naturwunder der Welt galt, ist in zwei Ebenen unterteilt: eine untere und eine obere Grotte mit der Weißen Kammer, in der sich der größte Stalaktit der Welt befindet.

Die Jeita-Grotte ist ein weitläufiger Höhlenkomplex, der in obere und untere Ebenen unterteilt ist. In geführten Touren finden Sie alle Highlights. Besucher genießen eine Bootsfahrt durch die untere Grotte, einen Rundgang durch die obere Grotte, eine Fahrt mit der Seilbahn und eine malerische Zugfahrt zwischen den beiden Grotten. 

Our Lady of Lebanon

Harissa mit der berühmten Statue „Our Lady of Lebanon“, oberhalb der Stadt Jounieh, ist ein wichtiger und bedeutsamer Ort im Libanon für christliche Pilger und Besucher aus aller Welt. Zur Pilgerstätte Harissa gehört außerdem eine kleine Kapelle, die wunderschöne St. Paul Basilika, in der Papst Benedikt XVI. 2012 während seines Libanon Besuches eine Rede hielt.

Um zur Pilgerstätte Harissa, die 650 Meter über dem Meeresspiegel liegt, zu gelangen, nehmen Sie die Gondel von der Teleferique Station (Seilbahn). Während der Auffahrt können Sie einen herrlichen Ausblick über Jounieh genießen. Um bis an die Füße der Jungfrau Maria Statue zu gelangen, müssen Sie noch eine gewundene Treppe erklimmen. Anschließend essen wir gemeinsam auf der Terrasse des Restaurant unterhalb der statue mit atemberaubenden Ausblick. 

Stadtrundfahrt Beirut

Zum Abschluss des Tages, erleben Sie eine Stadtrundfahrt durch den schönsten Stadtteilen Beiruts (Paris des nahen Osten) Sie sehen unter anderem,  Downtown (Regierungsviertel), Mohammed Al-Amin Moschee, Platz der Märtyrer (Martyrs‘ Square), Corniche Ain Mraisse und Corniche Manara (Strandpromenade) und Zaituna Bay (Jachthafen).

Nach dem Sie diese Schönen Orte gesehen habe entspannen Sie sich mit Einem Drink an der Roucheh (Taubenfelsen) und genießen den Abend.

Tour 4

Zedern des Herrn

Sie fahren zu einem der letzten Zedernwälder des Libanons und haben die Möglichkeit, die mächtigen, teilweise bis zu 1.000 Jahre alten Bäume zu bewundern. Als Nationalsymbol des Landes haben die Zedernbäume im Libanon eine ganz besondere Bedeutung. Die sogenannten „Zedern des Herrn“ waren in der Vergangenheit im Libanongebirge weit verbreitet. Da das Zedernholz sehr haltbar ist, wird es seit der Antike insbesondere für den Gebäude- und Schiffsbau verwendet, wodurch die Bestände dramatisch zurückgegangen sind.

Monastery Saint Maroun

Monastery Saint Maroun Annaya ist ein Wallfahrtsort und ein Nationalheiligtum für alle Menschen aller Glaubensrichtungen, die sie besuchen, erreichen und gesegnet werden können. Dies ist ein Ort, an dem Sie nie unglücklich und enttäuscht zurückkehren. Eine erfüllende Erfahrung, die Sie in Erstaunen versetzen wird.

Die Touren auf einen Blick

Erleben Sie mit uns eine Reise, wo Sie nicht nur ein Reiseteilnehmer sind, sondern ein Freund der Familie.

Herr Ali Ahmad wird Sie auf Ihrer unvergesslichen Libanonreise begleiten und sie betreuen. Sie werden den Libanon kennen lernen in einer Art und Weise die kein Reiseunternehmen bieten kann. Wir bieten Ihnen diese Reise für einen unschlagbaren Preis von 1399,00 EUR p.P. an.

Sie werden nicht nur eine Traumhafte Reise erleben, Sie werden automatisch ein Spender, denn wir spenden einen Teil unseres Gewinnes, an Waisenkinder  im Libanon.

Folgende Leistungen sind in diesem Preis enthalten:

​​

Flug (Economy) von Hamburg/Bremen nach Beirut und zurück (inkl. Steuern und Gebühren) Sondertarif, Platzangebot begrenzt

Flughafen Transfer 

7 Nächte im Doppelzimmer mit Bad inkl. Frühstücksbuffet in einem 4 Sterne Hotel sowie kostenlose Nutzung der Hotelaußenanlage und Pool

4 Erlebnis Touren inkl. Eintrittsgelder

3 Tage freie Gestaltung um noch mehr Überraschungen zu erleben

Transport in klimatisierten Fahrzeugen

Kleine Gruppe mit max. 12 Gästen

Zutritt zu der Stadt Naqoura (Grenze Israel), die in der Regel nur Einheimische betreten dürfen

Deutschsprachiger Reiseleiter Herr Ali Ahmad inkl. 24 Std. Erreichbarkeit

 

 

Termine in 2021:

23.05. - 30.05.2021

03.06. - 10.06.2021

14.06. - 21.06.2021   (Ausgebucht)

20.09. - 27.09.2021

04.10. - 11.10.2021    (Nur noch 7 Plätze frei)

13.10. - 20.10.2021 

Die Reisen finden jeweils ab 6 Personen Statt.

Gerne können Sie auch andere Termine mit mind. 6 Personen Anfragen!

Melden Sie sich jetzt für eine Reise an 

telefon.png

Kostenlose Kundenhotline

     Lindenstraße 71 | 27612 Loxstedt

 

     www.amd-finanz.de

    

  • Facebook Social Icon

© 2020 AMD Finanzberatung | ALLE RECHTE VORBEHALTEN

telefon.png

Kostenlose Kundenhotline

     Lindenstraße 71 | 27612 Loxstedt

 

     www.amd-finanz.de

    

  • Facebook Social Icon